Radioprogramm

MDR KULTUR

Jetzt läuft

Das ARD-Nachtkonzert (I)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Vincenzo Bellini: Oboenkonzert Es-Dur (Münchener Kammerorchester, Oboe und Leitung: François Leleux) Johann Sebastian Bach: Konzert c-Moll, BWV 1060 (Emmanuel Christien, Klavier; Orchestre National du Capitole de Toulouse, Klavier und Leitung: David Fray) Franz Schubert: Oktett F-Dur, Thema, D 803 (Wiener Oktett); Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 3 D-Dur (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer) Robert Schumann: "Bunte Blätter", Scherzo, op. 99, Nr. 13 (Martin Stadtfeld, Klavier) Alessandro Scarlatti: Flötenkonzert A-Dur (Bart Coen, Blockflöte; Ryo Terakado, An Van Laethem, Violine; Mika Akiha, Viola; Ronan Kernoa, Violoncello; Herman Stinders, Cembalo, Orgel)

06.00 Uhr
MDR KULTUR am Morgen

Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, der Stichtag, Medienschau und Feuilleton. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr. Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr) MDR KULTUR - Lesezeit | Zum 100. Geburtstag von Wolfgang Borchert

09.00 Uhr
Billbrook (1/2)

Von Wolfgang Borchert Auf seinem Heimaturlaub im August 1943 fand Wolfgang Borchert die Hansestadt Hamburg durch Bombenangriffe, die erst einige Tage zurücklagen, in weiten Teilen zerstört vor. Seine Betroffenheit über die ausgedehnte Trümmerlandschaft klang in einer späteren Erzählung über den kanadischen Fliegerfeldwebel Bill Brook und den gleichnamigen Hamburger Stadtteil nach: "Nur die Schornsteine stachen wie Leichenfinger in den Spätnachmittagshimmel. Wie Knochen eines riesigen Skelettes. Wie Grabsteine." Produktion: MDR 1992 Sprecher: Rolf Ludwig (27 Min.)

09.35 Uhr
MDR KULTUR am Vormittag

Der Stichtag, Kulturtipps, Feuilleton und das Gedicht. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

12.00 Uhr
MDR KULTUR am Mittag

Aktuelle Berichte zu den wichtigsten Themen des Tages. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

14.00 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung

15.00 Uhr
Die Sängerin Antonelli (1/2)

Erzählung aus den Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten Von Johann Wolfgang von Goethe Die Sängerin Antonelli, "Liebling des neapolitanischen Publikums", hat viele Verehrer und Liebhaber, will sich jedoch nicht fest binden. Sie sucht dagegen einen Freund, mit dem sie ihre Probleme besprechen kann und der sie berät. Sie meint ihn in einem in ihren Augen perfekten jungen Genueser gefunden zu haben. Doch dieser will auch ihr Geliebter werden und als dies geschehen ist, reagiert er auf andere Gesellschafter immer eifersüchtiger und will Antonelli allein für sich besitzen. Sie will jedoch ihre Freiheit bewahren und trennt sich von ihm. Nachdem er seine Selbsttäuschung erkennt, in eine Krise gerät und sehr krank wird, pflegt ihn die Sängerin aus Pflicht- und Mitgefühl. Seine Hoffnung, dass nach seiner Genesung die alte Beziehung erneuert wird, erfüllt sich nicht. Antonelli reagiert auch nicht auf seine Bitten, sie noch einmal zu sehen, als er erneut erkrankt und stirbt. Nun beginnen nachts im Haus der Sängerin merkwürdige Erscheinungen: ängstliche, mysteriöse Klagelaute und Schreckensrufe, flinten- oder pistolenähnliche Schüsse, ohne dass jedoch eine Scheibe oder etwas Anderes zerstört wird. Die Reaktionen der Gesellschaft schwanken zwischen Entsetzen, Ohnmachtsanfällen der Damen und sensationslüsterner Neugier. Produktion: rbb 1992 Sprecher: Dieter Mann (13 Min.)

15.30 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

Der Blick in die Welt bei MDR KULTUR international, aktuelle Berichte aus dem kulturellen und politischen Leben. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

18.00 Uhr
MDR KULTUR Spezial

Der aktuelle, ausführliche Themenschwerpunkt aus Kultur, Gesellschaft und Politik. MDR KULTUR - Lesezeit | Zum 100. Geburtstag von Wolfgang Borchert

19.00 Uhr
Billbrook (1/2)

Von Wolfgang Borchert (Wh. von 09.00 Uhr)

19.35 Uhr
MDR KULTUR Jazz Lounge

Die perfekte Mischung für Jazz-Fans und Hörer, die mit Jazz einfach nur entspannt in den Abend starten wollen.

20.00 Uhr
MDR KULTUR Musik Modern

Klassiker der Moderne bis zu Werken der Gegenwart. Konzerte der neuen Musik in der Region, sowie Festivals, Uraufführungen und CD Neuerscheinungen.

21.00 Uhr
MDR KULTUR Jazz

Musiker und Produktionen die neue musikalische Maßstäbe setzen. Jazz in allen Facetten, in der Verbindung mit anderen Genres und Musikrichtungen sowie aus Grenzbereichen von ethnischen Traditionen, Neuer Musik oder avancierter Pop-Rockmusik.

22.00 Uhr
MDR KULTUR Café

Gespräche in entspannter Atmosphäre mit prominenten Gästen, die persönliche Einblicke in ihr Leben geben und über aktuelle Projekte berichten.

23.00 Uhr
MDR KULTUR Nachtmusik

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

präsentiert von BR-KLASSIK

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

César Franck: "Psyché" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Robin Ticciati) Johann Wilhelm Hertel: Konzert (Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks) Johannes Brahms: "Ein Deutsches Requiem", op. 45 (Krassimira Stoyanova, Sopran; Michael Volle, Bariton; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Marin Marais: "Sonnerie de Sainte Geneviève du Mont-de-Paris" (Fabio Bondi, Violine; Jordi Savall, Bassgambe; Pierre Hantai, Cembalo; Rolf Lislevand, Theorbe) Anton Rubinstein: Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll, op. 65 (Alban Gerhardt, Violoncello; Sinfonieorchester Wuppertal: George Hanson) Ludwig van Beethoven: Sonate B-Dur, op. 22 (Stephen Kovacevich, Klavier) Johann Gotthilf Jänichen: Cembalokonzert g-Moll (Sigrun Stephan, Cembalo; caterva musica) Max Bruch: Symphonie Nr. 3 E-Dur, op. 51 (Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker: James Conlon)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Giuseppe Verdi: "Aida", Vorspiel (MDR-Sinfonieorchester: Jun Märkl) Robert Schumann: Sonate f-Moll, op. 14 (Andrea Kauten, Klavier) Alexander Glasunow: Violinkonzert a-Moll, op. 82 (Esther Yoo, Violine; Philharmonia Orchestra: Vladimir Ashkenazy)