Spezialtipp

Salzburger Stier 2020

Bild: SWR/Sven A. Hagolani

Samstag, 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Spätvorstellung

Salzburger Stier 2020

Das Bodo Wartke Konzert. Bodo Wartke

Tagestipp

Heute, 23:05 Uhr NDR Info

Nachtclub Classics

Das schillernde Labyrinth der belgischen Avant-Pop Band Aksak Maboul Mit Goetz Steeger Zurück aus der Zukunft: 11 Tänze gegen Migräne ("Onze Danses Pour combattre la Migraine") nannte Marc Hollander sein erstes Werk, eine aberwitzige Mischung aus postmoderner Kammermusik, Prog-Elementen à la Canterbury, Balkan-Sounds und technoiden Low-Fi Sequenzen. Das Besondere: Das Album stammt aus dem Jahre 1977! So etwas hatte man bis dato im Pop kaum gehört. Marc Hollander knüpfte Kontakte zur englischen Avantgarde-Band Henry Cow, man schloss sich mit mehreren gleichgesinnten Bands aus ganz Europa zu der Organisation "Rock In Opposition" zusammen, Ziel war es, sich unabhängig von der Musikindustrie zu machen und eigene Vertriebswege zu kreieren. Als logische Fortführung des Independent-Gedankens gründete Hollander 1980 das Label Crammed Disks, heute eines der erfolgreichsten "Indie"-Labels in Europa mit einem umfangreichen Katalog an außergewöhnlichen Künstlerinnen und Künstlern. Anfang der 80er-Jahre kam auch die Sängerin Veronique Vincent als 2. Konstante bei Aksak Maboul mit ins Spiel. Ihre abstrakt, absurde Poesie und ihr unaufgeregt aparter Gesang veränderte den Sound der Band in Richtung elektronisches Chanson. Ein fertig aufgenommenes Album aus der Zeit blieb - sage und schreibe - 30 Jahre unveröffentlicht. "Ex Futur Album" erschien 2014 auf Crammed Disks, dass die Songs nach so langer Zeit noch relevant waren zeigt allein der Umstand, dass zwei Jahre später ein Tribute-Album unter dem Namen "Visions Of Ex-Futur" erschien, auf dem unterschiedliche Bands sowie Künstlerinnen und Künstler Aksak Maboul mit Cover-Versionen ihre Referenz erwiesen. Das kürzlich erschienene Doppel Album "Figures" ist wieder ein schillerndes Labyrinth, in dem es Vergnügen bereitet, sich zu verlaufen. Goetz Steeger sprach mit Veronique Vincent und Marc Hollander über Aksak Maboul und das Label Crammed Disks.

Konzerttipp

Heute, 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Nina Heinrichs Rudolstadt Festival Rückblick Das größte World Music Festival Europas, das Rudolstadt Festival, fällt wie viele andere Veranstaltungen im Jahr 2020 aus. Wir nutzen diese Gelegenheit, um ein Best Of aus dem Jahr 2019 zu präsentieren: Herausragende Künstlerinnen und Künstler aus Estland und dem Iran. Katariin Raska ist verwurzelt in den estnischen Musiktraditionen, das merkt man der Vertrautheit an, mit der sie von dort aus ihren Freiraum sucht. Katariin Raska improvisiert auf diversen Saxofonen, dem Dudelsack oder der Maultrommel. Mit diesen Instrumenten führt sie die estnische Musik in neues Terrain. Der 1983 geborene Teheraner Ali Ghamsari ist ein Virtuose auf der Langhalslaute Tar und einer der führenden Protagonisten der jungen iranischen Klassik. Er steht für eine feinsinnige und innovative Spielart persischer Musik. In Rudolstadt gastierte Ali Ghamsari mit dem Perkussionisten Kamran Montazeri, der ihn auf der Bechertrommel Tombak begleitet. Shahin Najafis aktuelles Programm nennt er selbst "Contemporary Persian Music" und spricht in charmantem Understatement von einer Mischung, für die er überall ein bisschen klaue; bei Jazz und Blues oder bei iranischen Volksliedern. Dabei klingt sowohl der begabte Koran-Rezitator durch, der er als Jugendlicher war, aber eben auch der Rapper, Rockfan und nicht zuletzt der empfindsame Dichter. Katariin Raska Ali Ghamsari Shahin Najafi Aufnahmen aus dem Theater

Hörspieltipp

Heute, 18:00 Uhr Radio Horeb

Bambambini Kindersendung

Das Hörspiel über "Paule Papagei", Teil 1 Hörspiel: Paule Papagei - Warum kein Schwein sein Ferkel schlägt, Daniela Dicker und Siegfried Fietz, Abakus Verlag

Featuretipp

Heute, 13:05 Uhr Bayern 2

radioFeature

Wiederholung am Sonntag, 21.05 Uhr

Podcast

Deutschlandfunk

Nachrichten vom 04.07.2020, 20:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Krieg der Zeiten

Der fünfzehnjährige Kire wächst 1944 in den Pommerellen auf. Durch die Liebe zu allen Dingen kann Kire mit Pflanzen und Tieren sprechen und er hat die Gabe, mit Hilfe seiner starken Fantasie, in die gute alte Zeit reisen zu können. Doch die Schatten des Krieges werden immer bedrohlicher und holen Freunde, geliebte Familienmitglieder, seine Fantasie und damit auch seine Kindheit. Eine geheime Gilde von Meistererzählern will Kire aufgrund seiner Begabung vor dem Krieg retten und schickt den jungen Meistererzähler Flint als Dorf-Postbooten getarnt, den Auserwählten in die Gilde zu holen. Doch das geht gründlich schief, denn Kire ist nicht der einzige in seiner Familie, der durch die Zeit reisen kann. Sein Bruder, seine Großmutter und er selbst versuchen aus der Zukunft kommend, Kires Kindheit zu erhalten und seine Vergangenheit zu ändern - was fatale Folgen hat...

Hören