Radioprogramm

SWR2 Rheinland-Pfalz

Jetzt läuft

SWR2 Mittagskonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Friedrich Fasch: Konzert D-Dur FWV D:14 Paul Goodwin, Lorraine Wood (Oboe) Alberto Grazzi, Sally Jackson (Fagott) Andrew Clark, Christian Rutherford (Horn) The English Concert Leitung: Trevor Pinnock Antonín Dvorák: Finale aus dem Klaviertrio f-Moll op. 65 Trio Wanderer Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur Wq 181 Orchestre de Chambre de Lausanne Leitung: Christian Zacharias Wolfgang Amadeus Mozart: Ah guarda, sorella aus der Oper "Così fan tutte" Alfredo Bernardini Gabriel Verdalle: Air de Ballet Nr. 4 Silke Aichhorn (Harfe) Niels Wilhelm Gade: Andantino - Allegro vivace e grazioso aus der Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 20 Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks Leitung: Christopher Hogwood Domenico Scarlatti: Sonate A-Dur K 24 Lucas Debargue (Klavier)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Johann Sebastian Bach: Konzert für Cembalo, Streicher und Basso continuo f-Moll BWV 1056 Céline Frisch (Cembalo) Café Zimmermann Louis-Nicolas Clérambault: "La Magnifique", Sonate Nr. 7 e-Moll The Bach Players Francis Poulenc: Romanza aus der Klarinettensonate Sharon Kam (Klarinette) Itamar Golan (Klavier) Peter Tschaikowsky: Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 11 BBC Philharmonic Leitung: Matthias Bamert Alexander Skrjabin: Etüden für Klavier cis-Moll op. 2 Nr. 1 und dis-Moll op. 8 Nr. 12 Vladimir Horowitz (Klavier) nach dem Zeitwort: Jean-Philippe Rameau: "Entrée pour les Muses, les Zéphyrs, les Saisons, les Heures et les Arts" aus "Les Boréades" MusicAeterna Leitung: Teodor Currentzis 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 11.07.1893: Der Japaner Mikimoto züchtet Perlmutt-Perlen Von Ursula Wegener

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen

07.15 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Antoine Forqueray: 2 Sätze aus der Suite für Viola da gamba und Basso continuo Nr. 4 g-Moll Lucile Boulanger (Bassgambe) Pierre Gallon (Cembalo) Claire Gautrot (Bassgambe) Romain Falik (Theorbe) Franz Vinzenz Krommer: 1. Satz aus der Sinfonia concertante für Flöte, Klarinette, Violine und Orchester Es-Dur op. 70 Sefika Kutluer (Flöte) Dimitri Ashkenazy (Klarinette) Kamilla Schatz (Violine) Northern Sinfonia Leitung: Howard Griffiths Maurice Ravel: "Assez vif" aus dem Streichquartett F-Dur Quatuor Ebène Claude Debussy: Prélude und Menuet aus der "Suite bergamasque" für Klavier Alice Sara Ott (Klavier) Julius Klengel: 1. Satz aus dem Konzert für 2 Violoncelli und Orchester e-Moll op. 45 Xenia Jancovic, Christoph Richter (Violoncello) Radio-Philharmonie Hannover des NDR Leitung: Bjarte Engeset

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen: Spezial

Was uns die Corona-Krise lehrt Aus der Reihe: Deutschland, deine Regeln (11/11) Von Gábor Paál und Dirk Asendorpf Geschlossene Grenzen sogar zwischen Bundesländern, Kontaktverbot, Lockdown. In der Corona-Krise haben die Deutschen Grundrechtseinschränkungen hingenommen, wie es sie in der Nachkriegsgeschichte noch nie gab. In kürzester Zeit wurden neue Vorschriften eingeführt, andere außer Kraft gesetzt. Und die Politik musste zwischen Gesundheitsschutz, Wirtschaftskraft und gesellschaftlichem Zusammenhalt völlig neue ethische Abwägungen treffen. Hat die Krise unseren Umgang mit Regeln grundsätzlich verändert?

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Das Rätsel Mit Katharina Eickhoff Es gibt noch echte Herausforderungen im Leben: das Lösen von Rätseln zum Beispiel. Was die Einen für eine kinderleichte Frage halten, darüber zerbrechen sich die Anderen ewig den Kopf. Aber schon beim nächsten Mal kann es dann umgekehrt sein. Genau diese ausgleichende Gerechtigkeit ermutigt Katharina Eickhoff, immer am zweiten Samstag im Monat in der SWR2 Musikstunde ihre Fährten quer durch die (Musik-)Geschichte zu legen. Auch wer überhaupt nicht mitraten möchte, kommt hier auf seine Kosten; die Geschichten rund um die Rätselfragen sind es allemal wert, gehört zu werden.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Martin Falk Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik. Gespräche. Gäste. Am Mikrofon: Björn Gottstein

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.03 Uhr
SWR2 Aktuell

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Ambroise Thomas: Ouvertüre zur Oper "Raymond" SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Matthias Foremny Hector Berlioz: "Die Trojaner", Arie des Enée (5. Akt) Michael Spyres (Tenor) Orchestre Philharmonique de Strasbourg Leitung: John Nelson Fromental Halevy: "Die Königin von Zypern", Szene Caterina - Gerard (1. Akt) Véronique Gens (Sopran) Cyrille Dubois (Tenor) Flemish Radio Choir Orchestre de Chambre de Paris Leitung: Hervé Niquet Camille Saint-Saëns: Romanze F-Dur op. 36 Felix Klieser (Horn) Christof Keymer (Klavier) Etienne-Nicolas Méhul: "Uthal", Duett Malvina - Larmor Karine Deshayes (Mezzosopran) Yann Beuron (Tenor) Les Talens Lyriques Leitung: Christophe Rousset Erich Wolfgang Korngold: "Die tote Stadt", Mariettas Lied Jonas Kaufmann (Tenor) Julia Kleiter (Sopran) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Jochen Rieder Gaetano Donizetti: "Linda di Chamounix", Wahnsinns-Arie der Linda (1. Akt) Simone Kermes (Sopran) Concerto Köln Leitung: Christoph-Mathias Mueller

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Jörg Armbrüster 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Daniel Cohn-Bendit, Publizist und Politiker Im Gespräch mit Lukas Meyer-Blankenburg Daniel Cohn-Bendit gehört hierzulande zu den bekanntesten Europapolitikern. Wortgewandt und streitlustig scheute der Grünen-Politiker kaum einen Konflikt, sei es als Multi-Kulti-Beauftragter in Frankfurt oder bis 2014 als Abgeordneter im Europaparlament. Ob seiner jüdischen Herkunft fremdelte Daniel Cohn-Bendit lange mit der deutschen Heimat. In Frankreich, seinem zweiten Zuhause, war er 1968 eine der prägenden Figuren der Pariser Studenten-Bewegung. Als grüner "Realo" kämpfte er für ein föderales Europa, als leidenschaftlicher Fußballfan und -spieler ist ihm das schöne Spiel aber lieber als der knallharte Zweikampf.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Maja Nydegger: All we need/CD: Yellow Blaer Maja Nydegger, Klavier Nils Fischer, Altsaxofon Claudio von Arx, Tenorsaxofon Simon Iten, Bass Philippe Ducommun, Schlagzeug Maja Nydegger: Yellow/CD: Yellow Blaer Maja Nydegger, Klavier Nils Fischer, Altsaxofon Claudio von Arx, Tenorsaxofon Simon Iten, Bass Philippe Ducommun, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Geistliche Musik

Traditional: 3 Shaker Tunes Georgia State University Singers Leitung: Deanna Joseph Leonard Bernstein: Missa brevis Simon Baker (Countertenor) BBC Singers Richard Benjafield, Chris Brannick (Schlagzeug) Leitung: Leonard Slatkin William Mathias: "A Vision of Time and Eternity" Jeremy Huw Williams (Bariton) Paula Fan (Klavier) Aaron Copland: 4 Motetten SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Traditional: 2 Shaker Tunes Georgia State University Singers Leitung: Deanna Joseph

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

#Zusammenspielen. Die SWR2 Musikproduktionen 2020 Neue SWR-Aufnahmen mit freien Musikerinnen und Musikern Christina Landshamer (Sopran) und Gerold Huber (Klavier) Ensemble "Der musikalische Garten" Robert Neumann (Klavier, SWR2 New Talent) Tianwa Yang (Violine) und Nicholas Rimmer (Klavier) Oscar Bohorquez (Violine) Miriam Feuersinger (Sopran) Gottesauer Ensemble Dorothee Mields (Sopran) und Tobias Koch (Klavier) Franziska Hölscher (Violine) Sarah Wegener (Sopran) und Götz Payer (Klavier) Freie Musikerinnen und Musiker sind von der Corona-Krise besonders hart getroffen: keine öffentlichen Konzerte, kein Publikum, keine oder nur sehr geringe Einnahmen. Viele Musiker leiden darunter, als "nicht systemrelevant" zu gelten. Wir wollen aber in einer Welt und in einem System leben, in dem Kunst und Kultur relevant sind. SWR2 hat deswegen seine Studios geöffnet und freie Musiker aus Klassik und Jazz zu Aufnahmen eingeladen. Das SWR2 Abendkonzert präsentiert Kostproben daraus, online stehen die Audios auf swr2.de/zusammenspielen.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Jazztime

Der Marathon-Mann - Zum 100. Geburtstag des Tenorsaxofonisten Paul Gonsalves Von Hans-Jürgen Schaal Fast 25 Jahre lang war Paul Gonsalves einer der wichtigsten Solisten im Orchester von Duke Ellington. Zur Legende wurde er mit seinem Solo über "Diminuendo And Crescendo In Blue" beim Newport Jazz Festival 1956. Der Saxofonist blies damals 27 Blues-Chorusse hintereinander und schien gar nicht mehr aufhören zu wollen - das Publikum tobte vor Begeisterung. Im Folgejahr nahm Gonsalves - mit 37 Jahren! - sein eigenes Debütalbum auf. Rund 20 weitere folgten und enthüllten einen überraschend modernen und vielseitigen Saxofonisten. Duke Ellington: Diminuendo And Crescendo In Blue/CD: 4tet, 5tet, 6tet, 7tet Duke Ellington Paul Gonsalves: Festival/CD: Seven Classic Albums Paul Gonsalves Babs Gonsalves: Low Gravy/CD: Seven Classic Albums Paul Gonsalves Green/Heyman: I Cover the Wterfront/CD: Seven Classic Albums Paul Gonsalves Dizzy Gillespie: Dizzy Atmosphere/CD: Sittin' In Dizzy Gillespie Duke Ellington/Billy Strayhorn: Tourist Point Of View/CD: Splendeurs Du Grand Orchestre Duke Ellington Duke Ellington/Irving Mills: It Don't Mean A Thing If It Ain't Got That Swing /CD:It Don't Mean A Thing If It Ain't Got That Swing Paul Gonsalves/Earl Hines/Ray Nance

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Spätvorstellung

Salzburger Stier 2020 - Zingsheim braucht Gesellschaft Grenzen des Humors Mit Martin Zingsheim und seinen Gästen Moritz Neumeier, Denice Bourbon und Josef Jöchl (Aufzeichnung vom 14. Mai beim Deutschlandfunk Köln) Im Rahmen der Verleihung des internationalen Kabarettpreises "Salzburger Stier 2020" haben sich Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Martin Zingsheim gesellt. In Talks, Musiken und Programmausschnitten thematisieren sie die Grenzen des Humors und den Umgang mit politisch korrekter Sprache in Comedy und Kabarett. In der Sendung, die diesmal ohne Publikum stattfinden musste, sind der Kabarettist Moritz Neumeier, Denice Bourbon und Josef Jöchl vom "Politically Correct Comedy Club" Wien sowie das Slam Duo "Zum Goldenen Schmied" zu hören.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Peter Tschaikowsky: "Hamlet", Fantasieouvertüre op. 67 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Christoph Poppen Igor Strawinsky: Divertimento Liana Gourdjia (Violine) Katia Skanavi (Klavier) Johann Sebastian Bach: Konzert d-Moll BWV 1063 Alexandra Codreanu, Rainer Oster, Jon Laukvik (Cembalo) Ensemble Parlando Antonín Dvorák: "Die Hussiten", dramatische Ouvertüre op. 67 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Tomas Brauner Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett c-Moll op. 110 Rasumowsky Quartett Claude Debussy: "Jeux", Ballett in einem Akt Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Hans Zender

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur San Fransisco Symphony Leitung: Michael Tilson Thomas Joseph Haydn: Sinfonie concertante B-Dur Hob. I/105 Alfredo Bernardini (Oboe) Peter Whelan (Fagott) Ilya Gringolts (Violine) Nicolas Altstaedt (Violoncello) Ensemble Arcangelo Leitung: Jonathan Cohen Gaetano Brunetti: Streichquartett g-Moll op. 2 Nr. 1 Schuppanzigh-Quartett Sergej Tanejew: Suite de Concert g-Moll op. 28 Lydia Mordkovitch (Violine) Royal Scottish National Orchestra Leitung: Neeme Järvi

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Franz Schubert: Sonate c-Moll D 958 Michael Endres (Klavier) Joaquín Rodrigo: "Concierto serenata" Gwyneth Wentlink (Harfe) Asturias Symphony Orchestra Leitung: Maximiano Valdés